Seminar „Freiraum:Europa“ brachte Engagierte zusammen

freiraum-europa-halberstadt
Am 5. und 6. November 2016 führte der JEF Landesverband in Kooperation mit der .lkj) – Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V. das Seminar „Freiraum:Europa“ im Wehrstedter Hof in Halberstadt durch.

Das Seminar bot für die Teilnehmenden die Möglichkeit, neue Leute zu treffen, über das eigene europäische Engagement zu sprechen, an neuen Projektideen zu arbeiten und sich über aktuelle Themen auszutauschen.

Austausch und Vernetzung
„Ich engagiere mich bei Europa macht Schule, eine neue Initiative von Studierenden in Wernigerode.“ „Während des Studiums habe ich ein Auslandsjahr gemacht, darüber kann ich gern erzählen.“ „Seit 5 Jahren führe ich Workshops und Planspiele zu Europa an Schulen in Sachsen-Anhalt durch.“ „In meiner Freizeit engagiere ich mich in der Integrationsarbeit mit jungen Geflüchteten.“ Das Wissen und die Erfahrungen der Teilnehmenden in Bezug auf Europa waren sehr vielfältig. Dies bot an beiden Tagen mehrere Gelegenheiten, um mit den anderen ins Gespräch zu kommen und neue Ideen zu sammeln.

Themen diskutieren

Von großem Interesse war für die Teilnehmenden der Meinungsaustausch zu Ereignissen und Entwicklungen in Europa. In Kleingruppen diskutierten sie über

  • den Brexit und seine Folgen
  • Flucht und Migration
  • die Rolle der EU bei der Gestaltung globaler Herausforderungen
  • Demokratie in Europa
  • Radikalisierung und nationale Bewegungen
  • das EU-Programm Erasmus+
  • die Wahlen in den USA
  • EU-Jugendpolitik

Aktivitäten planen
Am Samstagvormittag stand das Planen von Aktivitäten im Mittelpunkt. Hierfür entwickelten die Teilnehmenden zunächst Aktionen, die sie bei sich vor Ort gern umsetzen möchten. Anschließend berieten sich die Teilnehmenden in Kleingruppen gegenseitig und vereinbarten die nächsten Schritte.

  • Europa-AG in der Schule
  • Planspiele für Jugendliche sammeln und Schulung organisieren
  • Blog für junge Menschen erstellen, die über ihre Erfahrungen berichten
  • Filmabend mit europäischen Themen
  • Erklärvideo zu Möglichkeiten für Jugendliche in Europa
  • Skype-Sessions mit Engagierten, die gerade im Ausland sind

Wir freuen uns sehr auf die Umsetzung der Ideen und bedanken uns bei allen Teilnehmenden für ihr Engagement sowie der .lkj) Sachsen-Anhalt e.V. für die sehr gute Zusammenarbeit.